+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.

Bereits Kunde?

Anmelden
+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.

Bereits Kunde?

Anmelden
Überwintern auf den Kanaren in Ferienhaus oder Ferienwohnung

Überwintern auf den Kanaren

Die Kanaren sind das ideale Ziel zum Überwintern. Die Kanarischen Inseln gehören geographisch zu Afrika. Sie liegen im Zentralatlantik. Das subtropische Klima sorgt das ganze Jahr für angenehme Temperaturen. Die Inseln haben aus diesem Grund den Namen “Inseln des ewigen Frühlings” erhalten. Die Kanaren bestehen aus den Inseln: Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Palma, La Gomera, El Hierro und der kleinen Nachbarinsel von Lanzarote, La Graciosa. Die kanarischen Inseln sind ein wahres Paradies, um im Herbst und Winter dem tristen Wetter in Deutschland zu entfliehen. Von Oktober bis März ist die Sonne in Deutschland kaum zu sehen. Dicke Wolken, Regen, Schnee, Schneematsch und Nebel erzeugen eine eher triste Stimmung. Die Kälte motiviert nicht besonders zu Unternehmungen im Freien oder überhaupt das Haus zu verlassen. Überwintern auf den Kanaren erfreut sich daher vor allem bei Senioren, die nicht mehr arbeiten müssen, einer großen Beliebtheit.

Was ist beim Überwintern auf den Kanaren anders als in Deutschland?

Anders als in Deutschland scheint beim Überwintern auf den Kanaren den ganzen Winter die Sonne. Es ist deutlich länger hell als in Deutschland. Die Temperaturen laden auch im Winter zum Baden im Meer und Sonnen am Strand ein. Für Senioren bedeutet diese Wohlfühltemperatur im Winter eine Erleichterung bei Gelenkschmerzen. Rheuma- und Asthmapatienten fühlen sich in südlichen Gefilden deutlich wohler. Generell ist das Wohlbefinden deutlich besser und das Risiko der typischen Erkältung ist beim Überwintern im sonnigen Süden deutlich geringer. An vielen Orten der Kanaren wird deutsch gesprochen. Gastronomisch ist eigentlich die ganze Welt vertreten. Nicht zu vergessen, es sind keine besonderen Impfungen nötig und es gibt keine besonderen Risiken. Vor allem bieten die Kanaren eine hervorragende medizinische Versorgung.

Überwintern auf den Kanarischen Inseln in Finca, Ferienwohnung oder Ferienhaus

Eine Finca, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus bieten die ideale Unterkunft zur Überwinterung unter der kanarischen Sonne. Es gibt eine riesige Auswahl an Wohnungen und Häusern, die für Langzeitmieten zur Verfügung stehen. Die Feriendomizile sind meist sehr komfortabel eingerichtet und in fast allen Größenordnungen vorhanden. Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus ermöglichen den Gästen zu leben, wie sie es von zu Hause gewohnt sind. Selbstständig, unabhängig und von anderen Touristen ungestört. Die Gäste sind nicht an irgendwelche Zeiten gebunden, wie es in den meisten Hotels der Fall ist. Essen kann jeder wann und was er mag. Es sind viele deutsche Produkte erhältlich oder man genießt die ausgezeichneten spanischen Produkte.

Warum Überwinterung auf den Kanaren?

Ein Vorteil, den die Kanaren zur Überwinterung bieten, sind das traumhafte Wetter und die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, die Zeit zu verbringen. Langeweile kann nicht aufkommen. Strände laden zum Baden und Sonnen ein. Für Wassersportler bieten sich Surfen, Kitesurfen, Wasserski fahren, Tauchen, Jetski fahren oder Bootfahren an. Für Freunde der Berge gibt es unzählige Wanderwege und Klettermöglichkeiten. Stadtbummel, Parkbesuche oder einfach im Café sitzen und die Aussicht genießen. Wer möchte, kann Golf oder Tennis spielen. Für Radfahrer gibt es ebenfalls jede Menge Möglichkeiten die Inseln mit dem Rad zu erkunden. Die Kanarischen Inseln sind durch Fähren sehr gut miteinander verbunden. Jede der großen Inseln verfügt über einen Flughafen. So kann man sehr bequem Ausflüge auf die anderen Inseln machen. Beim Überwintern auf den Kanaren bleiben keine Wünsche offen.

Sie möchten den Winter auf den Kanaren genießen, bei Sonne, guter Laune und viel Wohlbefinden? Bei uns finden Sie die passenden Unterkünfte. Gerne sind wir Ihnen bei der Auswahl eines passendes Ferienhauses oder eine Ferienwohnung zum Überwintern behilflich. Rufen Sie uns doch einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Leave a Reply