+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
Urlaub über Ostern auf den Kanaren

Urlaub über Ostern auf den Kanaren

In den Ostermonaten Monaten März und April herrschen in Mitteleuropa nicht selten noch winterliche Verhältnisse. Die ersten Frühjahhrsboten machen sich dann erst allmählich auf den Weg, sodass man für warme Temperaturen und Blumenkulissen weiter in den Süden reisen muss. Hier bietet das Osterwochenende mit seinen beiden gesetzlichen Feiertagen eine optimale Möglichkeit, um zu verreisen und angenehme Frühlingsluft zu erhaschen. Ein perfektes Ziel für einen Osterurlaub sind die kanarischen Inseln. Sie sind in wenigen Stunden per Flugzeug erreichbar. Frühlingshaftes Wetter ist über Ostern auf den Kanaren garantiert!

Kanaren-Urlaub über Ostern

Die Kanaren befinden sich vor der atlantischen Küste Afrikas auf der Höhe von Marokko. Die Inselgruppe besteht im Wesentlichen aus den kleineren Inseln La Gomera, La Palma und El Hierro, sowie sowie aus den größeren Inseln Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote und Teneriffa. Die Inseln bilden eine autonome Gemeinschaft, gehören politisch dennoch zu Spanien.

Insgesamt findet man auf den Kanarischen Inseln alles vor, was das Urlauberherz begehrt. So hat zwar jede der Insel ihre Besonderheiten, wie beispielsweise Teneriffa mit dem höchsten Berg Spanien oder Lanzarote mit seiner schwarzen Lavalandschaft. Trotzdem gibt es überall traumhafte Sandstrände, idyllische Küstendörfer, unberührte Naturabschnitte sowie eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Angeboten für Freizeitaktivitäten. Zudem locken die Kanaren zu Ostern mit einem warmen, trockenen, sonnigen und damit milden Klima. Außerdem werden die einzelnen Inseln von vielen deutschen Flughäfen angeflogen und sind mit Direktflügen in 4 bis 5 Stunden schnell erreichbar.

Damit sind die Kanarischen Inseln ein perfektes Ziel für jene, die im Osterurlaub dem mitteleuropäischen und damit zu dieser Jahreszeit noch wechselhaften Wetter entfliehen wollen. Schließlich beginnt die Hauptsaison auf den Kanaren erst allmählich im Mai, sodass die Inseln zu Ostern noch nicht überlaufen sind.

Ostern auf den Kanarischen Inseln in Ferienhaus oder Ferienwohnung

Zwar findet man auf den Kanaren jede Menge Hotels, die klassischerweise eine Vielzahl von Touristen beherbergen können. Dennoch gibt es auch hier gemütliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen. Diese eignen sich perfekt für einen Urlaub über Ostern, wenn man einfach vom Alltag abschalten oder mit der Familie typischen Osterbräuchen nachgehen will. So genießt man vor allem bei einem Urlaub in einem Ferienhaus Privatsphäre und ist nicht von Essenszeiten abhängig oder muss die Mahlzeiten mit Fremden teilen. Ein Ferienhaus bietet zudem eine eigene Küche sowie regelmäßig die Möglichkeit eines privaten Gartens. Damit kann man hier nicht nur Ostereier selbst bemalen, sondern auch am Ostersonntag mit Kindern eine Ostereier-Suche veranstalten. Außerdem muss man sich bei einem Urlaub in einem Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung zwar selbst versorgen, erhält damit aber gleichzeitig die Gelegenheit, in die landestypische Küche einzutauchen. Denn dabei kann man ohne Buffet-Zwang urige kanarische Restaurants entdecken, oder aber auch ein eigenes Ostermahl mit typischen kanarischen Waren zubereiten.

Individuellen Osterurlaub auf den Kanaren erleben

Insgesamt lässt sich feststellen, dass ein Osterurlaub auf den Kanaren zwar untypisch ist, aber auch die Gelegenheit bietet, das Fest vor allem mit der Familie neu zu entdecken. Denn Ostern auf den Kanarischen Inseln bedeutet nicht nur eine Schön-Wetter-Garantie, sondern auch die Chance, typische Osterbräuche im kleinen Kreis der Familie abseits des hierzulande inzwischen typischen Konsumwahnsinns zu erleben und gleichzeitig auf den bereits erblühten Inseln den Frühling einzuläuten.

Leave a Reply