+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtstag*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtstag*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
Corona-Virus auf Lanzarote (COVID-19)

Corona-Virus auf Lanzarote (COVID-19): Aktuelle Lage

Wie überall in Spanien, wurden natürlich auch auf Lanzarote alle Vorsichtsmaßnahmen bezüglich der Corona-Krise getroffen. Bis zum 26.3.20 mussten auch alle Hotels und Pensionen übergangsweise schließen. Das gilt auch für Campingplätze, Aparthotels und viele Ferienwohnungen. Doch wie ist die aktuelle Situation bzgl. des Corona-Virus auf Lanzarote? Im öffentlichen Verkehr gilt ab dem 4.5.20 eine Maskenpflicht (Busse, Straßenbahnen) zum Schutz vor eine COVID19-Ansteckung. Ohne Mundschutz ist ab diesem Zeitpunkt das Mitfahren im sogenannten “öffentlichen Personennahverkehr” nicht mehr erlaubt. Es werden dafür in Lanzarote und anderen Regionen von den regionalen Behörden (Caritas, Rotes Kreuz etc.) viele Gesichtsmasken verteilt. Der Regierungschef Pedro Sánchez betont, dass auch auf Lanzarote die Corona-Krise noch akut ist, obwohl es gewisse Lockerungen geben wird. Die Fahrgäste müssen beispielsweise auch immer auf die Abstandsregel achten und wachsam bleiben.

Übrigens: Hier finden Sie unsere Ferienhäuser auf Lanzarote

Corona-Virus Lanzarote: Infos über Ausgangsbeschränkungen

Ab dem 2. Mai 2020 gelten in Spanien gewisse Lockerungen für die Ausgangssperren. Der individuelle Sport (joggen, radfahren etc.) darf wieder betrieben werden, aber nur im jeweiligen Wohnort bzw. in der jeweiligen Kommune. Ab dem 2. Mai darf man auch wieder im Umkreis von 1 km um den jeweiligen Wohnraum zu zweit und alleine spazieren gehen. Wer zu zweit spazieren geht, muss auch im gleichen Haushalt wohnen. Arbeiten in Gärten oder Schreber- und Gemeinschaftsgärten sind alleine erlaubt und diese muss sich innerhalb der Kommune befinden. Es gelten auch bei Orten mit mehr als 5000 Einwohnern gewisse zeitliche Beschränkungen (Altersgruppen) mit Uhrzeitregeln. Von 6 bis 10 Uhr dürfen beispielsweise Jugendliche über 14 Jahren und Erwachsene individuellen Sport treiben und mit einer im selben Haushalt wohnenden Person spazieren gehen. Von 10 bis 12 Uhr und von 19 bis 20 Uhr haben Senioren ab 70 Jahren und “hilfsbedürftige Personen”, die jünger als 70 sind, Ausgang. Von 12 bis 19 Uhr haben Kinder (bis 14 Jahre) Ausgang in Begleitung eines Erwachsenen. Für die Dauer des Spaziergangs gibt es keine Zeitbegrenzung.

COVID19 auf Lanzarote: Was ist geschlossen? Was ist geöffnet?

Unter Wahrung der wichtigen Abstands- und Hygieneregeln sind ab dem 4. Mai 2020 nun Friseure auf Lanzarote wieder geöffnet. Auch Essens-Lieferungen und Abholungen (Pizza-Lieferung, Restaurants) sind auf der Insel erlaubt. In einem Fitness-Studio sind individuelle Trainingsphasen erlaubt.

Geschlossen sind:

  • Restaurants
  • Gewerbeeinrichtungen
  • Freizeiteinrichtungen (Museen, Denkmäler etc.)
  • Diskotheken
  • Kinos

Offen sind:

  • Apotheken
  • Lebensmittel- und Getränkeläden
  • Läden für Hygieneartikel
  • Anbieter von Optik, Medizin, Orthopädie etc.
  • Tankstellen
  • Tabakhändler
  • Tiernahrungsläden
  • Telekommunikationsgeräte-Geschäfte
  • Wäschereien
  • Online-, Post- und Telefonunternehmen.

Corona-Krise: Darf man nach Lanzarote reisen?

Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung nach Lanzarote bis mindestens zum 14.6.20 ausgesprochen.

Gibt es trotz COVID19 noch Flüge nach Lanzarote?

Da von einer Reise nach Lanzarote abgeraten wird, sind auch derzeit keine Flüge geplant. Die spanischen Flughäfen sind zwar geöffnet, doch es gibt bezüglich des internationalen Flugverkehrs starke Reduzierungen und Einschränkungen. Auf der spanischen Flughafenbetreibergesellschaft AEN sind alle Informationen bezüglich Lanzarote erhältlich.

Wie viele Corona-Fälle, Tote und Genesene gibt es auf Lanzarote?

War Lanzarote bis Mitte März 2020 noch gar nicht so stark vom Corona-Virus betroffen, haben sich die Zahlen inzwischen deutlich verschlechtert. Nach dem Stand vom 2.5.20 sind inzwischen 81 bestätigte COVID19-Fälle auf Lanzarote nachgewiesen. Seit dem 25.4.20 ist kein neuer Fall bekannt geworden. Diese Zahl entspricht 0,053 Prozent der gesamten Insel-Bevölkerung, das sind 152 289 Bewohner. Es gab auf Lanzarote bisher fünf Todesfälle wegen dem Corona-Virus. Insgesamt sind 37 Menschen auf der Insel wieder genesen.

Leave a Reply