+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtstag*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
+49 (0) 5063 27 02 96
Schreiben Sie uns

Anmelden

Registrieren

Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, können Sie Ihren Zahlungsstatus, die Bestätigungen verfolgen und die Reise auch nach Beendigung der Reise bewerten.
Benutzername*
Passwort*
Passwort bestätigen*
Vorname*
Nachname*
Geburtstag*
E-Mail*
Telefon*
Land*
* Mit der Anlage eines Benutzerkontos stimmen Sie unseren Terms of Service und Privacy Statement zu.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Bereits Kunde?

Anmelden
Mallorca Hund Urlaub

Mallorca-Urlaub mit Hund in Ferienhaus / Ferienwohnung

Für die meisten Hundebesitzer ist der vierbeinige Begleiter nicht einfach nur ein Hund, sondern ein geliebter Freund, ein vollwertiges Familienmitglied. Selbstverständlich möchte man sich auch im Mallorca-Urlaub nicht von ihm trennen und den Hund mit in die Ferien nehmen. Bei einem Urlaub auf Mallorca ist dies möglich. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Ferienhäusern und Ferienwohnungen für einen Mallorca-Urlaub mit Hund. Gerne suchen wir eine hundefreundliche Unterkunft für Sie aus – bitte sprechen Sie uns an!

Hier geht es zu unseren Unterkünften: Ferienhäuser und FeWos auf Mallorca mieten

Mallorca-Urlaub mit Hund in Ferienhaus / Ferienwohnung

Für einen Urlaub mit dem Hund auf Mallorca sprechen die kurzen Flugzeiten. Das Urlaubsziel auf den Balearen ist schnell erreicht. Darüber hinaus punktet die Mittelmeerinsel mit hundefreundlichen Stränden. Ganzjährig geöffnet sind die Hundestrände Es Carnatge in Palma oder in Santa Margalida. Die meisten Hundestrände befinden sich im Norden und im Südwesten der Insel. Doch Mallorca hat weitaus mehr zu bieten als Strandspaziergänge.

Der Mallorca-Urlaub mit Hunden lädt dazu ein, auch einmal die Naturschönheit der Insel zu entdecken. Abseits der Touristenpfade locken reizvolle Landschaften, die mit ausgeschilderten Wanderwegen erschlossen sind. Beeindruckende Gebirgsketten, atemberaubende Küstenabschnitte oder die Abgeschiedenheit idyllischer Naturschutzgebiete präsentieren ein den meisten Urlaubern oft völlig unbekanntes Mallorca. Der Hundeurlaub auf Mallorca ist für Herrchen, Frauchen und die Haustiere vor allem wegen der großen Auswahl an Fincas und Ferienhäusern interessant. Es empfiehlt sich nicht, den Urlaub mit dem Hund in den überfüllten Touristenzentren oder in den Städten zu verbringen, sondern die Angebote an privaten Unterkünften zu nutzen. In einer gemütlichen Finca mitten in unberührter Natur wird sich der Hund im Urlaub sehr viel wohler fühlen. Allerdings sollten die Monate Juli, August und September gemieden werden, denn zu dieser Zeit kann es auf Mallorca für den Urlaubshund unerträglich heiß werden. Die Nebensaison ist für den Urlaub mit Hund wesentlich besser geeignet.

Hundefreundliche Unterkünfte auf Mallorca mieten

Da Hunde sehr menschenbezogen sind, ist es sicherlich für die Fellnase am schönsten, wenn sie den Urlaub mit der Familie verbringen kann und nicht in einer Tierpension auf die Rückkehr der Urlauber warten muss. Beim Urlaub auf Mallorca ist durch die Insellage die Anreise eingeschränkt. Außer Flug und Fähre gibt es keine Anreisemöglichkeit.

  • Bei der Anreise mit der Fähre darf der Hund nicht im Auto bleiben, sondern muss während der Überfahrt von Barcelona in einem Zwinger untergebracht werden. Die Fahrt dauert nach Palma de Mallorca fast neun Stunden.
  • Schneller geht es mit Ziel Alcudia an der Nordostspitze der Insel, hier ist die Fähre nur rund sechs Stunden unterwegs.
  • Für einen Flug sprechen die kurzen Flugzeiten, allerdings dürfen Hunde, die über sechs Kilo wiegen, nicht in der Kabine transportiert werden, sondern müssen in Transportboxen im Frachtraum untergebracht werden. Das kann für den Hund durchaus stressig werden, hier können allerdings vom Tierarzt verordnete Beruhigungspräparate Abhilfe schaffen.
  • Im Interesse des Hundes sollte in jedem Fall ein Direktflug ohne Umsteigen gebucht werden.
  • Nicht alle Fluggesellschaften transportieren Hunde, vor der Buchung sollte dieses Thema eindeutig geklärt werden.

Wenn die Hundehalter diese Punkte beachten, steht einem entspannten, unvergesslichen Urlaub mit Hund auf Mallorca nichts im Wege.

Leave a Reply