Passende Kleidung für Kanaren-Urlaub
Allgemein

Passende Kleidung für Kanaren-Urlaub

Viele Touristen, die zum ersten Mal auf eine der kanarischen Inseln reisen, fragen sich vor dem Abflug, welche Kleidung sie in den Koffer packen sollen. In unserem heutigen Blogbeitrag verraten wir Ihnen, wie Sie für einen Urlaub auf den Kanaren zu jeder Jahreszeit richtig gekleidet sind.

Die Kanarischen Inseln sind das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel bei Touristen aus der ganzen Welt. Je nachdem zu welcher Jahreszeit der Urlaub auf dieser Insel durchgeführt wird, sollte entsprechend die passende Kleidung eingepackt werden.

Welche Kleidung sollte für einen Urlaub auf die Kanaren mitgenommen werden?

Die kältesten Monate auf den Kanaren sind von November bis März. In diesen Wintermonaten können durchschnittliche Niedrigtemperaturen von bis zu 14 Grad Celsius erreicht werden. Die durchschnittlichen Höchsttemperaturen in den Wintermonaten liegen hingegen bei 22 Grad. Weiterhin sollte angemerkt werden, dass es von November bis März maximal 7 Regentage pro Monat gibt. Durch diese klimatischen Bedingungen ist es in den kälteren Monaten sinnvoll, mehr lange (aber luftige) als kurze Kleidungstücke einzupacken. Besonders abends ist es im Winter auf den Kanaren sehr frisch. Zwar können Sie Ihr Abendessen auf den Kanaren auch im Winter problemlos draußen genießen: Wir raten dabei jedoch zu langen Hosen und einer leichten (Strick-) Jacke. Zudem sollten sich die Urlauber auch für Regentage vorbereiten, wobei Regen auf den Kanaren auch im Winter eher selten ist.

Die richtige Kleidung für den Strandurlaub auf den Kanarischen Inseln

Im Sommer auf den Kanaren liegt die durchschnittliche Höchsttemperatur zwischen 23 und 29 Grad. Zudem sinken die Temperaturen im Sommer nie unter 17 Grad. Ebenso gibt es wenig Regentage zwischen April und Oktober. Somit ist es während dieser Zeit sinnvoll, vor allem dünne und kurze Kleidungsstücke einzupacken. Für einen Tag am Stand reicht auch Badekleidung aus. Nur in der Nacht kann es etwas kühler werden, sodass hier etwas längere Kleidung angebracht ist.

In den Sommermonaten kann mit einer Wassertemperatur von 18 bis 23 Grad auf den Kanarischen Inseln gerechnet werden. Somit hat das Wasser die perfekte Temperatur, um im Meer baden zu gehen. Auch in den winterlichen Monaten sinkt die Wassertemperatur nicht unter 18 Grad. Im Durchschnitt können Sie vielmehr mit Wassertemperaturen ab 20 Grad rechnen. Dementsprechend können Sie auch zwischen November und März durchaus auf den Kanaren im Atlantischen Ozean schwimmen gehen und sollten daher auf jeden Fall Badekleidung einpacken.

Die passende Ausrüstung für Wanderausflüge auf den Kanaren

Sollten Sie während Ihres Urlaubs auf den Kanaren nicht nur den Strand, sondern auch die Berge der Inseln besuchen wollen, müssen Sie etwas andere Kleidung einpacken. Besonders die Inseln Teneriffa, La Gomera und Gran Canaria bieten hervorragende Wanderrouten.

Hierbei gilt, dass die Temperaturen auf den Bergen 2 bis 3 Grad unter der Temperatur am Strand liegen. Zudem gibt es hier leichte Wetterunterschiede zwischen Norden und Süden der Inseln. Im Süden ist das Wetter besser und stabiler als im Norden, wo es mehr Regen gibt. Entsprechend sollten Sie für das Wandern neben festen Schuhen, auch längere Kleidungsstücke, bis hin zu dünnen Regenjacken mitnehmen.

One thought on “Passende Kleidung für Kanaren-Urlaub

Leave a Comment