Überwintern auf Teneriffa
Teneriffa

Überwintern auf Teneriffa

Die Kanareninsel Teneriffa ist ein beliebtes Reiseziel – und wie geschaffen, um dort zu überwintern. Die Insel verfügt über ein Klima, dass gerade für die Wintermonate sehr geeignet ist. Die Insel bietet viele unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten und wunderbare Natureindrücke. Auf dieser Kanareninsel gibt es viele unterschiedliche Hotelanlagen. Hier ist für jeden Urlauber etwas dabei. Doch gerade für Touristen, die auf Teneriffa überwintern möchten, bietet die kanarische Insel im Atlantik eine große Auswahl an Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Fincas.

Auf Teneriffa überwintern: Große Auswahl an Fincas, Ferienhäusern & Ferienwohnungen

Gerade in den Wintermonaten, wenn es in Europa und Deutschland am kältesten ist, lohnt sich ein Langzeiturlaub auf Teneriffa. Auf dieser Insel herrscht das ganze Jahr über ein ausgeglichenes Klima. Früher waren es hauptsächlich Senioren, die die Wintermonate auf den Kanaren verbracht haben. Mittlerweile zieht es jedoch auch die junge Generation dorthin. Die Temperaturen auf Teneriffa betragen das ganze Jahr über 17 – 26 Grad. Es gibt 10 Stunden am Tag Sonne und die Wassertemperatur liegt zwischen 18 und 23 Grad. Wichtig ist es, die richtige Region für das Überwintern auf Teneriffa zu finden. Für Wanderfreunde und Naturliebhaber ist die Stadt Puerto de la Cruz, welche im Norden des Eilands liegt, das richtige Urlaubsziel. Für einen Badeurlaub sind dagegen Los Christianos, Costa Adeje oder Playa de las Americas im Süden die richtige Region zum Überwintern auf Teneriffa. Sehr beliebt sind auch Bergwanderungen. Allerdings ist das Klima in den Bergen auch im Winter in bisschen kühler. Man wird den Winter in Deutschland nicht vermissen, egal auf welchen Teil der Insel man sich befindet.

Freizeitmöglichkeiten auf Teneriffa im Winter

Wer während seiner Überwinterung auf Teneriffa viel sehen und erleben möchte, sollte sich einen Mietwagen für die Aufenthaltsdauer zulegen. Ein sehr beliebtes Ausflugsziel ist Santa Cruz, die Hauptstadt von Teneriffa. Der Flughafen dort ist sehr bekannt. Die Stadt selber bietet viele Unterhaltungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Bars und Diskos, teilweise sogar mit Live Musik. Playa de las Teresitas ist der beliebteste Sandstrand auf dieser Insel. Weil es dort nur einen geringen Wellengang gibt, bietet dieser Strand sehr viel Sicherheit für die ganze Familie. Wer sich für Museen interessiert, kommt auf Teneriffa auch nicht zu kurz, weil ein eine Vielzahl davon gibt. Die Insel verfügt über Freizeitparks, Pyramiden und vieles mehr, so das es auch für einen Langzeiturlauber nicht langweilig wird. Auch die Einheimischen auf Teneriffa sind sehr herzlich und gastfreundlich. Wenn Sie auf Teneriffa überwintern, werden Sie sich schnell wie zuhause fühlen. Auch unsere schönen Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Fincas tragen dazu bei, dass Sie sich auch bei einem mehrere Wochen oder sogar Monate dauernden Aufenthalt auf den Kanaren pudelwohl fühlen werden.

Leave a Comment