Wo kann man am besten Party auf den Kanaren machen?
Allgemein, Fuerteventura, Gran Canaria

Wo kann man am besten Party auf den Kanaren machen?

Während viele Menschen im Urlaub Ruhe und Stille in einzigartiger Natur suchen, wollen vor allem junge Menschen im Urlaub Partys feiern. Für Urlaub und Partys stehen Sonnenanbetern, Wasserratten und Feierwütigen die sieben Inseln der Kanaren zur Verfügung. Die Inseln Gran Canaria, Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro verzaubern ihre Gäste immer wieder mit ihrer Schönheit und einer atemberaubenden Landschaft. Die Lage der Inseln sorgt dafür, dass das Baden fast das ganze Jahr über möglich ist. Attraktive Freizeitangebote wie Surfen, Tauchen, Mountainbiken oder Wandern sorgen für reichlich Abwechslung. Mehrere Nationalparks geben Einblick in die einzigartige Natur der Inseln.

Wo Party machen auf den Kanaren? Gran Canaria lädt zum Feiern ein

Die Kanareninsel Gran Canaria lädt zum Feiern und Erholen ein, Playa del Ingles ist als ultimative Party-Hochburg weltweit bekannt. Hier gibt es unzählige Nachtclubs und Discotheken und dazu recht günstige Übernachtungsmöglichkeiten. Die Bettenburgen in Playa del Ingles sind zwar nicht bei allen Urlaubern beliebt, dennoch werden diese vor allem von jungen Leuten gern genutzt. Zudem erfreut sich das Yumbo-Center vor allem bei schwulen Urlaubern einer riesigen Beliebtheit. In dem tagsüber recht unscheinbarn Einkaufszentrum befinden sich zahlreiche Bars, Cafés und Diskos für homosexuelle Männer.

Die bekanntesten Party-Inseln sind nach wie vor die Baleareninseln Mallorca und Ibiza, diese Inseln werden für einen Party-Urlaub gern genutzt. Aber auch auf den Kanaren ist Party und Urlaub möglich, vorwiegend Jugendliche nutzen die Angebote der Veranstalter. Die großen Party-Meilen befinden sich in den Städten Las Palmas, Playa del Inglés und Maspalomas. Party-Urlaub ist auf Gran Canaria auch im Herbst oder Winter möglich, nicht umsonst wird Gran Canaria die Insel des ewigen Frühling genannt.

Party machen auf Fuerteventura – das Strand-Paradies

Fuerteventura wird auch das Strand-Paradies der Kanaren genannt und eignet sich neben dem Wassersport auch besonders gut, um Partys zu feiern. Mehr als 50 Kilometer Sandstrände und türkisblaues Meer sorgen immer wieder für karibisches Flair. Wer das Nachtleben auf Fuerteventura genießen möchte, sollte sich eine Unterkunft in Corralejo buchen. Hier können die Touristen die unzähligen Bars, Discos und die Angebote an Live Musik genießen und feiern. Beschwingte Nächte mit spanischer Musik sorgen für unvergessliche Eindrücke. Das Centro Comercial Atlantico ist das Zentrum des Nachtlebens, hier befinden sich Bars und Discos Tür an Tür. Das Fußgänger-Viertel lädt mit vielen Freiluft-Cafés und Restaurants zum Verweilen und Party machen auf den Kanaren ein. In den kleineren Bars werden die Gäste mit lateinamerikanischer und spanischer Musik unterhalten, auch hier steht Feiern mit Freunden an erster Stelle, wenn auch in einem kleineren Rahmen.

Leave a Comment